Über mich - Gabriele 

Bewusst * Erfahren * Gesundheitsverliebt

...so würde ich mich am besten beschreiben!

Ich bin Gabriele und stecke hinter „Vegane Leckereien“.

Als gelernte Kinderkrankenschwester habe ich einige Jahre auf der internen Kinderstation mit Schwerpunkt Magen/Darm-, Lungen- und Nierenerkrankungen sowie dermatologischen Erkrankungen gearbeitet. Im Anschluss war ich 10 Jahre lang als Krankenschwester auf einer chirurgischen Station tätig (Schwerpunkte: OPs des Magen-Darm- und Urogenitaltraktes, des Knochen- und des HNO Systems) tätig.

Nachdem mich mein beruflicher Weg vom Gesundheitswesen in die Pharmaindustrie geführt hat, war ich zunächst als Study Nurse und danach als Klinischer Monitor tätig und habe an klinischen Studien verschiedenster Indikationen mitgearbeitet. Die letzten 8 Jahre habe ich schwerpunktmäßig Asthma- und COPD-Studien betreut.
 

Mein Berufsleben bestand also über 30 Jahre daraus, Menschen mit Medikamenten zu versorgen, die nur der Symptombekämpfung dienten, jedoch die Patienten nicht heilten. 

 

Zum einen wachgerüttelt von der Krankengeschichte unserer Tochter, zum anderen aufgrund der Tatsache, dass meine Allergien, Laktoseintoleranz, Gastritis, Reizdarm, Nierenunterfunktion und 2011 dann ein Schlaganfall von den behandelnden Ärzten als bedauerliche Reaktionen meines Körpers auf nicht identifizierbare Ursachen und Streßreaktionen abgetan wurden, habe ich mich ebenfalls intensiv mit der Thematik auseinandergesetzt.

Und nicht nur das - unsere ganze Familie fing an sich dementsprechend zu informieren, die Dinge zu hinterfragen, sowie nach und nach die Ernährung ebenfalls umzustellen. Dadurch und durch meinen Blick hinter die Kulissen als Krankenschwester und Mitarbeiterin in der Pharmaindustrie kam ich zu der logischen Schlussfolgerung, dass Vorbeugung und Ursachenbekämpfung besser als Symptombehandlung sind.

 

Um fundiertes Wissen darüber zu erlangen, wie man seine Gesundheit selbst in die Hand nehmen kann, habe ich mich für das Studium zur „Veganen Ernährungsberaterin“ an der ecodemy entschieden. Der Körper ist ein komplexes System, in dem alle Komponenten eng zusammenhängen und mit dem Wissen darüber kann man einiges für seinen Körper tun, um die Gesundheit zu verbessern und Zivilisationskrankheiten vorzubeugen. Das ist etwas, was ich verinnerlicht habe und weitergeben möchte.

Gesundheit beginnt mit dem ersten Tag und natürlich ist es mir ein Bedürfnis, als gelernte Kinderkrankenschwester mit meinen Beratungen dafür zu sorgen, dass unsere Kinder von Anfang an gesund aufwachsen, d.h. quasi schon mit dem Zeitpunkt des Kinderwunsches. Aus diesem Grund habe ich mein Wissen über gesunde Ernährung mit der Fachfortbildung "Vegane Ernährung für Mutter & Kind" abgerundet.

 

Die Themen Allergien und Intoleranzen sind aktueller denn je. Betroffene sind verunsichert, wissen oft nicht, was sie noch essen dürfen, der Speiseplan ist einseitig und die Versorgung mit allen wichtigen Nährstoffen ist letztendlich gefährdet. Darunter leidet nicht nur die Lebensqualität des Einzelnen, sondern oft die der ganzen Familie. Um Allergiker und Menschen, die an Intoleranzen oder Malabsorpionssyndromen leiden entsprechend beraten zu können und ihnen zu zeigen, wie sie ihren Speiseplan wieder bunter und nährstoffreicher gestalten können, habe ich die Zusatzqualifikation "Allergieberaterin Lebensmittel" an der "Akademie Gesundes Leben" absolviert.
 

Um meinen Klienten zusätzlich „Handwerkszeug“ in Form von fundiertem Wissen über die Kombinations- und Zubereitungmöglichkeiten gesunder Speisen sowie bei der praktischen Anwendung in der Alltagsküche, der Rohkostküche oder beim Backen bieten zu können, habe ich zusätzlich eine Ausbildung zum „Plantbased Chef & Nutritionist“ am Plantbased Institute gemacht. 

Zu meinen Klienten zählen aber nicht nur Veganer, die auf der Suche nach leckeren und ausgefallenen Rezepten sind, sondern auch „Mischköstler“, die ihre Ernährung bewusst umstellen wollen, ohne dabei ganz auf tierische Produkte zu verzichten. Ich möchte niemanden belehren, ich will nur zeigen, dass eine vegane Ernährung, wenn sie vollwertig, ausgewogen und abwechslungsreich zusammengestellt wird, eine absolut positive Auswirkung auf unseren Körper und unsere Gesundheit hat. 

Gabriele im                                    mit der ecodemy:

Collage_Mutti.jpg

„Ich hätte nie gedacht, welche Veränderungen eine Umstellung auf eine rein pflanzliche Ernährung mit sich bringt. Das Foto links wurde im Sep. 2013 aufgenommen und das Foto rechts im Sep. 2017 (Ernährungsumstellung erfolgte im 2. Halbjahr 2014)“

Aus- und Fortbildungen

 
    • Facebook Social Icon
    • Instagram Social Icon

    Vegane

    Leckereien

    Kontakt

    25336 Klein Nordende

    +49 (0) 177 8915139

    info@vegane-leckereien.com